Markisen
freistehende Markisen
Terrassendächer 1
Terrassendächer 2
Rollläden
Dachfenster-Rollläden
Außenjalousien
Sonnenschirme
Insektenschutz
Lichtschachtabdeckung
Plissees
Lamellenvorhänge
Rollos
Innenjalousien
Flächenvorhänge
Silhouette-Stores
Gardinenzubehör
Verdunklungsanlagen
Rolltore, -gitter
Deckenlauftore
Innenjalousien

Jalousien gestalten Licht und Schatten

Der Begriff „Jalousie“ stammt aus dem Französischen und bedeutet ursprünglich „Eifersucht“. Tatsächlich schützt diese Art „Fenstervorhang“ – je nach Stellung der Lamellen – vor Blicken von außen, ermöglicht aber gleichzeitig den Blick von innen nach außen. Zudem sind moderne Jalousien im Innen- und Außenbereich praktisch und komfortabel und verkörpern ein urbanes Lebensgefühl sowie modernen Wohnstil.
Jalousien bestehen aus einzelnen verstellbaren und untereinander mit Schnüren verbundenen Lamellen, die waagerecht oder senkrecht angeordnet sind. Je nach Anwendungsbereich und individuellem Wohnambiente werden die Lamellen aus unterschiedlichsten Materialien angeboten. Der bewegliche „Fenstervorhang“ kann entsprechend dem Lichteinfall reguliert werden und schützt so vor unerwünschter Sonneneinstrahlung. Die Wohnräume bleiben angenehm kühl, Möbel und Teppiche bleichen nicht aus.

Einfach ist auch die Anbringung und Pflege einer Jalousie, die bei entsprechender Materialauswahl gute Dämmeigenschaften besitzt und außerdem antistatisch und feuchtigkeitsbeständig ist. Verschiedene Modelle, Materialien, Farben, Designs und Maße lassen Jalousien zu einem beliebten Gestaltungselement im Wohnbereich werden. Mit verdeckter Lochstanzung werden Jalousien sogar als Verdunklungsjalousie möglich.

Bild: Erfal
  • Lamellenbreiten: 16, 25, 35, 50 mm
  • Materialien: Aluminium blickdicht oder perforiert (Oberflächen glatt, Wildlederoptik, gebürstet, gehämmert, einfarbig oder gemustert, mit verschiedenen Lamellenformen), Holz, Bambus, Stoff, durchscheinend in Kunststoff, Leder
  • Bedienung: Schnur/Wendestab, Kette, Griffbedienung, Motor, Kurbel, Schnurzug
  • Befestigung: Decke, Wand, ohne zu Bohren mit Klemmträgern für Kunststoff-Fenster
  • Technik: freihängend, mit Seitenverspannung, für Sonderformen, für Dachfenster


Zurück

Fotos: Kadeco und MHZ

Weiter